www.fine-artworks.de

Kunst als Kommunikation - Kommunikation als Kunst.

Was bedeutet Kunst als Kommunikation?

Kunst soll unterhalten, verbinden, inspirieren oder provozieren, ja zum Teil bewußt aufrütteln und abschrecken.
Ob nun gefühlsbetont und ambivalent oder mittels des motivlosen "Action Painting", welches einzig und allein den künstlerischen Prozess an sich festzuhalten versucht - die Arbeiten sollen stets Aufmerksamkeit erwecken.

Sie sind nicht als unsichtbare Zierde im Hintergrund geschaffen und als solche auch nicht verwendbar.
Vom klassischen Expressionismus, zu seiner abstraktesten Spielart, über die Popart, bis hin zur realistischen Darstellung wird versucht, das Wesentliche auf dem besten Wege im Bild einzufangen.
Mit diesem Ziel wird auch die Art der Farben und der Malstil bestimmt. So werden für Bilder Öl-, Acryl- und Aquarellfarben genutzt, welche durch verschiedene Maltechniken (Pinsel, Spachtel und Airbrush) aufgetragen werden.

Die Eigenständigkeit, der individuelle, kraftvolle Stil soll in den Arbeiten erkennbar werden. Die Kompositionen sollen mit wohlausgewogenen Balancen zwischen fast explosivem Farbrausch und feinziselierter Techniken den Verstand des Betrachters ansprechen und zum näheren Betrachten zwingen.